86990 Ergebnisse zur aktuellen Sucheinstellung map
TrackRank mind. 3
 

Tour #372: Bolsterlang

Kategorie: Wandern
Deutschland » Bayern » Oberallgäu » Bolsterlang

Blick ins Tal, etwas unterhalb der Mittelstation

Bolsterlang, das Sonnenplateau im Oberallgäu (www.bolsterlang.de). So lautet die Werbung im Internet. Leider war uns die Sonne nicht gegönnt. Doch es ist trotzdem wunderschön hier und die Mitarbeiter/innen an der Tal- und Bergstation waren sehr nett und hilfsbereit. Start am Parkplatz der Hörnerbahn und über den Parkplatz in Richtung Süden. Nun folgt man den Schildern in Richtung Bolsterlanger Horn / Sonderdorfer Kreuz. Kurz nach dem Sonderdorfer Kreuz (schöner Ausblick) geht es rechts weg, durch einen Wald. Wenn man den Wald verlässt, ist man schon bei der Alpe Ornach und fast bei Mittelstation mit dem etwas höher gelegenem Hörnerhaus. Bei der Mittelstation hat man etwa zwei Drittel des Weges geschafft. Der Rest ist noch ein Anstieg bis zur Bergstation und wenn man möchte noch einmal etwas 15 bis 20 Minuten bis zum Gipfelkreuz. Ab der Mittelstation begleiten einen freilaufende Ziegen und Kühe auf den Weiden. Es ist sehr idyllisch an diesem Ort. Auch auf der Bergstation befinden sich sehr viele Kühe, welche sehr neugierig sind und sich die Menschen sehr genau ansehen (und natürlich auch beschnüffeln). Abfahrt erfolgte mit der Gondelbahn bis Mittelstation. Hier gab es Kaffee und Kuchen (war an diesem Tag bei einem Sonderangebot im Preis enthalten). Danach Abfahrt bis zur Talstation. Wir werden auf jeden Fall wiederkommen.
 

Weitere Informationen:

http://www.hoernerbahn.de

Tour Galerie

Tour Karte und Höhenprofil

Kommentare abgeben

Möchtest du einen Kommentar abgeben?

bisherige Kommentare zur Tour

Michael: 10.03.04 07:37

Die Tour kann man auch erweitern um ..............

die Tour zum Schwabenhaus, dort eine kleine Rast einlegen und dann Talwärts weiter in Richtung Sonderdorf/Bolsterlang. Links des Weges im Wald sind meist viele Pilze zu finden.