86967 Ergebnisse zur aktuellen Sucheinstellung map
TrackRank mind. 3
 

Tour #53363: Wilder Kaiser: Griesenerkar - Schönwetterfensterl (2195m) - W. Hochgrubachspi...

Kategorie: Skitour
Österreich » Tirol » Kaisergebirge » Kitzbühel

Überblick über das Kaiser-Gebirge vom Kaiserbachtal aus

Als ich mich am Karfreitag auf diese Tour machte hatte es nachtsüber c.a. 5 bis 20cm frischen Pulverschnee geschneit. Daher war die Gegend zunächst noch ziemlich unverspurt, was sich an dem verlängerten Osterwochenende jedoch schnell ändern sollte ...

In einer Schlange von hunderten Skitourengehern aller Altersklassen (teilweise mit Filzhut!) ging es zunächst von der Griesener Alm (988m) aus los in das Kar. Das Kar selbst ist recht weitläufig, und so kann man durch geschickte Spurenwahl etwas abseits der Massen in Richtung Fritz-Plaum-Hütte (1866m) aufsteigen. Dabei türmen sich links sowie rechts die beeindruckenden Felsmassive vom Mitterkaiser (2001m) sowie Vorderer und Hinterer Goinger Halt (2242m, 2192m).

Im Karkessel angekommen, gibt es einige alternative Routen zu besteigen:

  1. Steilrinne zum Schönwetterfensterl (2195m) mit anschließender Kletterei zur Westlichen Hochgrubachspitze (2277m)
  2. zwei weitere Scharten zwischen 1.) und 3.) auf die Regalpspitze
  3. Kleines Törl (2111m)
  4. Goinger Scharte (2085m)

Dieser Track führt zunächst von der Fritz Pflaum Hütte südwärts, die Grube leicht umgehend zum Einstieg der Scharte auf's Schönwetterfensterl. Dort ging's zunächst noch per geübter Spitzkehrentechnik bergauf. Ab c.a. der Hälfte war ein Vorankommen nur noch mit den Skiern am Rucksack möglich. Am Fensterl angekommen sollte man nach dem Genießen der beeindruckenden Aussicht die kurze Kletterei auf die Westliche Hochgrubachspitze in Angriff nehmen.

Bei passenden Verhältnissen ist die Abfahrt durch die enge und steile Rinne spitze :-)

Unten angekommen quert der Tack zum Einstieg vom Kleinen Törl. Bei guter Spurvorlage sollte diese Scharte auch mit Skiern besteigbar sein. Leider war der Hang zu diesem Zeitpunkt schon ordentlich umgegraben und so musste ich die letzten Höhenmeter wieder zu Fuß absolvieren.

Als ich das Kar verlassen habe, glich es mehr einer abgefahrenen Frühjahrsskipiste als einem alpinen Skiberg.

 

 

Tour Galerie

Tour Karte und Höhenprofil

Kommentare abgeben

Möchtest du einen Kommentar abgeben?

bisherige Kommentare zur Tour

herzi: 04.04.10 11:59

Griesner-Kar-Wurm in Vollendung

Servus Michael, war an diesem Tag ebenfalls im Griesner Kar (siehe http://touren.lawinen.at/index.php). Prima Fotos und guter Bericht! Habe die Tour bereits vor einem Jahr (Nr. 32501) hier erfaßt. Sind Deine Bewertungen nicht zu hoch? Gibt es keine Steigerung mehr? Wünsche Dir schöne Ostern und noch schöne Skitouren. V.G.Alois