98887 Ergebnisse zur aktuellen Sucheinstellung map
TrackRank mind. 3
 

Tour #141461: 27 KAPETANOVO SEE (teilweise Entwurf)

Kategorie: Mountainbike
Montenegro » Niksic » Niksic » Niksic

Kapetanovosee

Über eine grasige Hochfläche zu einer faszinierende Gebirgslandschaft und einem wunderschön gelegenem See auf 1700 m Seehöhe.

Der hier vorgeschlagene Rückweg der Runde wurde teilweise nicht gefahren, aber mittels Google Earth, Bing Maps, OSM und einer eingetragenen Route in dem Buch „Montenegro Wilderness Biking, 17 MTB Trails from East to West“ geplant.

 

Rundtour gegen Uhrzeigersinn, 15 Min schieben.

ca. 31% verkehrsloser Asphalt, 65% Sandstrasse, 4% Karrenweg.

 

Beginn über eine grasige Hochfläche auf einer manchmal schottrigen Sandstrasse, wellig mit meist sanften Steigungen mehr auf als ab. Fallweise gibt es kurze, steilere Stufen, die geröllig sind. Die Gegend wirkt einsam und sehr still. Es tauchen aber immer wieder Häuser und auch Hirten mit Schafherden oder ein paar Kühen auf. Später auf einer netten schmalen verkehrslosen Asphaltstrasse in ein Tal rein, an dessen Ende sich eine faszinierende, weite, schräge Graslandschaft, die von dem Berg Zurim beherrscht wird, öffnet.

Ab hier auf leicht schottriger Sandstrasse mit mäßiger Steigung rauf auf einen Pass mit orthodoxem Kirchlein. Weiter nach hinten und im Endspurt steil zum Kapetanovo See hinauf. (Motto: Grönland muss hier wohl gleich um die Ecke liegen). Es gibt hier eine nette, bescheidene Einkehrmöglichkeit. (Man hat uns die kurze Liste der wenigen Nationen, die bis jetzt hier waren, aufgezählt: Wir waren die ersten Austrians).

Zurück auf selben Weg, Abzweig auf Asphalt, fallweise steil rauf zu einer Häuseransammlung am Fuß des markanten Gipfel des Zurim Gebirges. Hier hat man eine schöne Aussicht auf die wunderschöne exotische Landschaft.

Kurz zurück und Abzweig auf den mir unbekannten, aber im Buch Montenegro Wilderness Biking (S. 28) beschriebenen Rückweg. Zuerst geht es 100 Hm auf Autospuren grasig über Wiesen rauf, später übergehend in Sandstraße wellig und bergab zum Ausgangspunkt.

 

Einkehr: Am See, siehe Wegpunkt.

Start+Ende: Nicht weit von der Hauptstrasse Niksic – Zabljak, oberhalb von Savnik an der alten Strasse nach Niksic, bei Gvozd.

Auto: Podgorica – Niksic – Richtung Zablak bis Passhöhe vor Savnik am Ende der ausgebauten Strasse - Abzweig nach Gvozd rauf.

 

Anmerkungen: Bei zweifelhaften Abzweigungen (die im spitzen Winkel) sind im Track Hackerl in die abzubiegende Richtung gezeichnet.

 

Tour Galerie

Tour Karte und Höhenprofil

Kommentare abgeben

Möchtest du einen Kommentar abgeben?