86853 Ergebnisse zur aktuellen Sucheinstellung map
TrackRank mind. 3
 

Tour #124957: Krivan, 2495m

Kategorie: Bergtour
Slowakei » Presovsky kraj » Hohe Tatra » Poprad

Blick auf den Gipfel

Kurzbeschreibung Krivan, 2495m

 

zum höchsten Gipfel des westlichen Teils der Hohen Tatra

Parkplatz byvala Vazecka-Tri studnicky-Vysna Priehyba,1982m-Pod Krivanom,2120m-Daxnerovo sedlo-Krivan,2495m gleicher Weg zurück

Ausgangspunkt: Die ehemalige Schutzhütte Vazecka chata, 1180m. Von Podbanske 5km mit dem PKW oder mit dem Bus. Aus dem Luftkurort Strbske Pleso 11km.

Parkmöglichkeit: Parkplatz an der Bushaltestelle unweit der ehemaligen Schutzhütte Vazecka chata

Gehzeiten: Krivan ca. 4h, Abstieg ca. 2,5h-3h, Gesamtgehzeit ca. 6,5h-7h

Anforderungen: In der Schlucht unter dem Gipfel befindet sich ein Schutthang, der letzte Abschnitt auf den Gipfel führt durch Felsen(Steig). Die ganze Tour ist markiert

Einkehrmöglichkeit: Keine (die Schutzhütte Vazecka chata ist abgebrannt).

Sehenswertes: Die mega geile Aussicht vom Gipfel des Krivans auf die Hohe, Niedere und Westliche Tatra natürlich nur bei guter Witterung.

Der Krivan ist ein markanter Gipfel- der erste sichtbare, blickt man von Südwesten auf die Hohe Tatra. Der Gipfel fällt nach allen Seiten in steilen Felswänden ab, nur auf die Südost-Seite neigt sich der Krivan mit einem milden Hang. Am linken Rand dieses Hanges führt unser Aufstieg entlang. Der Krivan war bereits im 15.Jahrhundert bekannt, als auf seinen Hängen mit dem Bergbau begonnen wurde. Die teilweise verschütteten Stollen, in denen goldbringendes Erz bis ins 18.Jahrhundert gewonnen wurde, sind auch heutzutage unweit unseres Steiges zu sehen. Es gilt als sicher, daß bereits in diesen Zeiten die Bergknappen den Gipfel bestiegen haben.

Von der ehemaligen Schutzhütte Vazecka chata auf sdem Waldweg in nordwestlicher Richtung (rote und grüne Markierung) in 15min. zum Wegweiser beim alten Forsthaus. Von hier auf dem grün markierten Steig hinauf in den Wald, nach 10Min. über die bereits teilweise bewaldete Bergwiese Podkrivanska plana und auf die Südhänge Vysna Priehyba, 1982m. Hier verläßt der Steig die bisherige Richtung und führt mehr nach rechts in die Schlucht, zum Wegweiser Pod Krivanom, 2120m, 2h45min. Von Süden her kommt ein blau markierter Steig, auf diesen setzen wir unsere Tour bis hinauf zum Sattel Daxnerovo sedlo fort. Von hier aus bietet sich eine großartige Aussicht auf die Grate der Hohen Tatra. In der Tiefe des Tales Vazecka dolina sieht man den See Krivanske Zelene pleso, 2017m, rechts die Anhöhe des Südgrates, 2334m, Maly Krivan genannt. Vom Sattel nach links, entlang der Felsen des Südgrates auf den Gipfel, 30min.

 

Tour Galerie

Tour Karte und Höhenprofil   Karte anzeigen

Kommentare abgeben

Möchtest du einen Kommentar abgeben?