86969 Ergebnisse zur aktuellen Sucheinstellung map
TrackRank mind. 3
 

Tour #104129: Um Ulm herum

Kategorie: Wandern
Deutschland » Baden-Württemberg » Schwäbische Alb » Ulm

Festungsmauer mit Blick auf Ulm

Wanderung mit Kultur!

Mal eine etwas andere Wanderung, aber doch etwa  90% im "Grünen".
Wir starten in der Nähe des Friedhofs und gehen vom Parkplatz in Richtung Klinikum Michelsberg. Hier gehen wir gleich rechts ein paar Stufen hoch auf einen kleinen Wanderweg der führt uns dann ein stückweit entlang der Festungsmauer, die teilweise neu restauriert wurde bzw. wird. Schon bald kommen wir, nach kurzem leichten Anstieg, zur Wilhelmsburg, hier gehen wir links zum Aussichtsturm. Die Kuppe des Ulmer Michelsberges wird seit Mitte des 19. Jahrhunderts von der Wilhelmsburg, dem Hauptwerk des Ulmer Festungsgürtels, geschmückt. Erbaut wurde die Wilhelmsburg von 1842 bis 1849. Das Riesengebäude bedeckt eine Fläche von 24.125 qm, bei einem Innenhof von 1,3 Hektar. Mehr als 570 Räume befinden sich in den vier Flügeln. Die meisten der 570 Räume stehen leer, es werden nur ein bis zwei Handvoll von einer Firma genutzt. Nach einem herrlichen Blick vom Turm gehen wir weiter entlang der Wilhelmsburg und der Festungsmauer, nach einem kleinen Stück abwärts biegen wir dann rechts ab, an Schrebergärten vorbei und immer in der Nähe des militärischen Sperrgebiets.
Wenn wir das Gebiet der Wilhelmsburg fast umrundet haben, machen wir einen Abstecher zum Botanischen Garten, wir biegen von unserem Weg links ab, gehen kurz bergab, unter der Bundesstraße B10 durch in den Botanischen Garten. (Wir haben allerdings nur einen kleinen Teil besichtigt und uns nicht viel Zeit für die einzelen Planzen genommen, je nach Zeitplan kann natürlich der ganze Garten ausgiebig besichtigt werden. Koschtet nix). Wir gehen wieder zurück, weiter am Militärzaun entlang queren die Straße, gehen weiter zum „Grünen Graben“ und queren den „Örlingertal Weg“ und kommen dann nach Ulm-Böfingen, weiter durch einige Kleingartenanlagen zurück nach Ulm. Wir treffen dann unterhalb des Safransberg auf die B19 und gehen zurück zum Ausgangspunkt.
 

 

Tour Galerie

Tour Karte und Höhenprofil

Kommentare abgeben

Möchtest du einen Kommentar abgeben?